Todesmelodie

Veröffentlicht von
Review of: Todesmelodie

Reviewed by:
Rating:
5
On 13.07.2020
Last modified:13.07.2020

Summary:

Knnen Sie das Problem mit den Rcken eine Dokumentation ber den Holocaust. Wissen voraus. Dies wiederum hat Netflix und Dirty Dancing.

Todesmelodie

Todesmelodie. I (Giù la testa). Jetzt kaufen. Western ( Min.). In den blutigen Wirren der mexikanischen Revolution trifft der wortkarge mexikanische Bandit Juan Miranda auf den irischen Terroristen John Mallory. Miranda überredet den Sprengstoffexperten Mallory, den Tresor der Bank von Mesa Verde zu. Oscar-Preisträger Rod Steiger spielt eine der Hauptrollen in Todesmelodie, einem Werk, mit dem Sergio Leone erneut ein Stück.

Todesmelodie Statistiken

In den blutigen Wirren der mexikanischen Revolution trifft der wortkarge mexikanische Bandit Juan Miranda auf den irischen Terroristen John Mallory. Miranda überredet den Sprengstoffexperten Mallory, den Tresor der Bank von Mesa Verde zu. Todesmelodie (Originaltitel: Giù la testa) ist ein Italo-Western des Regisseurs Sergio Leone aus dem Jahr Die Hauptrollen spielen Rod Steiger und James. romtour.eu - Kaufen Sie Todesmelodie günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und Details zu einer. Mein romtour.eu Wird geladen Uhr Todesmelodie Spielfilm Italien (Giù la testa) | arte. Mexiko, im Jahre Juan Miranda. Todesmelodie. I (Giù la testa). Jetzt kaufen. Western ( Min.). Todesmelodie - der Film - Inhalt, Bilder, Kritik, Trailer, Kinostart-Termine und Bewertung | romtour.eu Todesmelodie ein Film von Sergio Leone mit James Coburn, Rod Steiger. Inhaltsangabe: Der wortkarge Bandit Juan Miranda (Rod Steiger) und der.

Todesmelodie

Todesmelodie - der Film - Inhalt, Bilder, Kritik, Trailer, Kinostart-Termine und Bewertung | romtour.eu Todesmelodie ein Film von Sergio Leone mit James Coburn, Rod Steiger. Inhaltsangabe: Der wortkarge Bandit Juan Miranda (Rod Steiger) und der. Oscar-Preisträger Rod Steiger spielt eine der Hauptrollen in Todesmelodie, einem Werk, mit dem Sergio Leone erneut ein Stück. Kritik schreiben. Domingo Antoine. Ja Andreas Franz kann man nicht Rtl Crime How To Get Away Staffel 2 schreiben den er war einzigartig. Franz mit seinen Büchern Anna Die Serie guter Erinnerung behalten. Nun habe ich das letzte Buch in der Hand gehalten Todesmelodie dachte zuerst, was wird das werden, wenn ein Anderer ein Buch zuende schreibt. Blutwette Autor: Andreas Franz. Aber Mallory will mit dem Gauner eigentlich nichts zu tun haben.

Franz, aber mit diesem Werk tut man sich keinen Gefallen es zu lesen. Nach dem Tod von Andreas Franz habe ich nicht ewartet noch einmal etwas von Julia Durant zu lesen - umso erfreuter war ich als Todesmelodie rauskam.

Ehrlich gesagt bin ich schockiert, dass das Buch so schlechte Bewertungen hat - von Langeweile und Langatmigkeit keine Spur.

Julia Durant ist mir einfach sympathisch. Wenn Todesmelodie auch nicht das stärkste Buch war - lesenswert war es auf jeden Fall.

Mit hat es gefallen und ich würde mich über eine Fortsetzung der Durant Reihe von Herrn Holbe freuen. Ein selten langweiliges Buch. In erster Linie geht es mehr um das Privatleben und das Geplänkel der Kommissare als um die Polizeiarbeit.

Ich erwarte dass in einem Krimi berichtet wird wie die Polizei ermittelt, kleinste Puzzleteilchen zusammen gefügt werden und dass die Spannung steigt.

Aber hier? Das klassische "Gut gegen Böse" geht vollkommen verloren. Die "Beziehung" zwischen der Kommissarin und ihrer Therapeutin setzte dem Ganzen dann noch ein Krönchen auf.

Der Verfasser dieses "Kriminalromans" hätte mehr Zeilen in die Beschreibung investieren sollen wie der Böse in die Enge getrieben wird, und dafür die ein oder andere Örtlichkeit oder Unwichtigkeit weglassen sollen.

Habe gerade das Buch "Todesmelodie" verschlungen, wie alle! Gut gemacht Herr Holbe. Nur das nächstemal bitte mit einwenig mehr Feingefühl.

Das wäre toll. Ansonsten war ich sehr froh diesen Roman lesen zu dürfen. Habe auch schon noch mehr Leseratten von dieser Reihe überzeugen können und wir hoffen nun, dass es auf jeden Fall weiter geht.

Als ich erfuhr, dass ein junger Autor das Werk von Franz fortführen würde war ich zunächst etwas skeptisch. Allerdings muss ich sagen, dass jetzt, nachdem ich das Buch gelesen hab, jegliche Skepsis verflogen ist.

Ich fand das Buch richtig gut. Denn entweder brauch ich eine neue Brille oder ich muss einen neuen Lesekurs besuchen. Nicht ein einziges Mal fiel in dem Buch das Wort "Tomatensuppe".

Könntet ihr mir vielleicht die Seiten nennen Es ist ja richtig, dass jeder hier seine eigene Meinung kund tun darf.

Daniel Holbe hat einen guten Job gemacht und sogar merklich versucht die alten Standards Salamiebrot, Tomatensuppe etc. Durant kommt noch unsympathischer, überheblicher und arroganter rüber als bisher.

Hätte ich mir schenken können. Langatmig und absolut spannungsfrei. Zu Astrid E. Da wird Ihnen vielleicht auch erklärt, was Toleranz bedeutet!

Ich hab das Buch angefangen zu lesen, fand das aber dann recht langweilig. Den Mittelteil habe ich nur überflogen, und dann wieder das Ende gelesen.

Ich habe alle Bücher von Andreas Franz gelesen, war auch sehr bestürzt, als ich von seinem Ableben erfuhr. Es wäre wirklich schade gewesen, wenn dieses letzte buch nicht beendet worden wäre.

Es gehört sehr viel Mut dazu, das Werk eines so guten Schriftsteller weiter zu führen. Dies ist aber Herrn Holbe bestens gelungen.

Glückwunsch und weiter so. Ich habe alle Bücher von Andreas Franz gelesen und war über seinen plötzlichen Tod sehr bestürzt.

Natürlich habe ich mir auch sofort das Buch "Todesmelodie" gekauft und gelesen. Ich habe mich regelrecht durchgequält. Wohlbemerkt, das ist meine Meinung.

Ich habe mir dieses Buch als Hörbuch angehört, deswegen kann ich nicht so sehr urteilen wie jemand der das Buch gelesen hat.

Das HB ist ja sehr gekürtzt, deswegen blieb mir evtl. Die Veröffentlichung dieses Buches halte ich in erster Linie für eine reine Marketingstrategie, die Bücher verkaufen sich wie warmes Brot.

Die Handlung ist recht einfach zu verfolgen, alles in allem ein recht ordentlicher Kriminalroman, es gibt zwar bessere Bücher dieser Art, aber auch schlimmere.

Mir hat das Buch "Todenmelodie" gut gefallen und ich finde, es ist sein Geld auf jeden Fall wert. Daniel Holbe hat sich mit seinem Schreibstil sehr gut an Andreas Franz angenähert.

Ich merkte nicht, dass zwei Autoren am Werk waren. Daniel Holbe soll seinen eigenen Stil finden, solange die vertrauten Figuren wie Julia Durant bleiben.

Empfehlen würde ich das Buch aber nicht als Einstieg, es ist wohl mehr für die Leser, geeignet, die alle bisherigen Bücher der Andreas Franz-Reihe schon kennen.

Insgesamt ein gelungenes Buch, spannend bis zum Ende. Kompliment an Daniel Holbe! Bitte machen Sie unbedingt weiter! Freue mich auf das nächste Buch.

Hallo Leser , als Fan der Rockmusik und von Krimis musste ich dieses Buch sofort kaufen nachdem ich den Umschlagstext gelesen habe. Ansonsten sprach mich dieses Buch eher weniger an.

Schlecht ist es natürlich nicht, aber teilweise doch schon sehr langatmig und etwas lieblos formuliert, fast schon in einer kindlichen Sprache geschrieben.

Das Ende bietet leider sehr wenig überaschende Ereignisse und der Mittelteil war dafür eben recht lang und dabei lahm. Krimi-Couch ist eine von mir sehr viel besuchte Seite und ich habe auch schon zu vielen Büchern meine Meinung geschrieben, ebenso wie auf der Phantatik-Couch.

Internetmobbing erlebe ich unter diesem Buch aber zum ersten Mal auf dieser Seite. Nette leichte Kost, aber sehr wenig Würze. War leicht zu lesen, auch verständlich geschrieben, aber wurde ständig abgewichen vom Thema und richtig aufregend wurde es auch noch nicht.

Nicht wirklich gut, aber auch nicht schlecht. Es war mein erster Roman von diesem Duo, und auch der Letzte. Das Buch gehört auf den Müll.

Es war von Anfang an klar dass es sich um einen Mörder handelt der Selbstjustiz ausübt. Spannung gleich Nulllinie, und die Fortsetzung würde ich auch nicht lesen.

Die, die andere kritisieren wegen ihrer Meinung, sollten vielleicht keine Seiten wie diese besuchen. Der letzte "Dame" unter mir würd ich bei Gelegenheit mal den Besuch einer Benimmschule empfehlen.

Andere darauf hinzuweisen dass Fehler gemacht werden ist völlig deplatziert. Zu schreiben, froh darüber zu sein, dass wohl keine Fortsetzung kommt ist nichts schlimmes und weitaus weniger "niveaulos" als mit dem Wunsch nach Duden um sich zu werfen.

Wobei ich mich wirklich frage warum sich alle so über den Kommentar von Esther so aufregen obwohl mehrere Leute es nicht gut bewertet haben.

Zurück zum Buch: wie schon geschrieben, es baut sich kaum etwas Spannung auf. Die ganzen Widerholungen in den diversen Büchern, von denen ich hier lese, kann ich nicht beurteilen da es mein erster Roman war von denen.

Was mir aber auffällt sind die ständigen Widerholungen schon in diesem einen Buch, und das ausführliche beschreiben von Dingen oder Orten die total unwichtig sind.

Die mitwirkenden Personen kann ich nur so beschreiben wie ich sie empfand, nämlich so als wenn die Täter und Opfer Nebenrollen hätten und die Polizei die Hauptrolle spielt.

Die Kommissarin fand ich merkwürdig, unsympathisch und einfach komisch. Alleine die Tatsache dass sie in einer Wohnung lebt die ihrerFreundin gehört die unglaublich viel Geld von einem Kriminellen Ehemann hat der im Gefängnis sitzt klingt so an den Haaren herbei gezerrt dass es mich teilweise echt vor die Frage gestellt hat ob das Autorenteam das wirklich ernst meint.

Auch wenn ich der nächste bin der mit Rechtschreibduden gesteinigt wird weil er eigene Ansichten vertritt, so denke ich doch dass das Buch sein Geld nicht wert ist.

Es gibt so viele schöne Bücher auf der Welt, aber solche wie diese braucht die Welt nicht. Und wenn es wirklich keine Fortsetzung geben wird ist das nun wirklich keine Schande sondern eher eine Wohltat.

Franz leid tut hatte ich ja auch erwähnt. Ich habe alle Bücher von Andreas Franz gelesen und fand sie alle super. Ich hoffe sehr, dass es mit ihm weitergeht.

Zum Kommentar von Esther P. Respektlos und ohne Niveau. Vielleicht beim nächsten mal mit Rechtschreibduden auf dem Schreibtisch?

Hallo Das Buch "Todesmelodie" habe ich mir für den kommenden Urlaub gekauft und ich bin sehr gespannt, wie es sich liest und was der neue Autor daraus gemacht hat.

Ich war ein totaler Fan von Andreas Franz und habe alle seine Bücher gekauft und auch meinen Freunden zum lesen gegeben.

Nun aber mein Kommentar zu den Kommentaren hier: Da sind doch viele Menschen, die gerne lesen und dass man unterschiedlicher Meinung sein darf und auch sollte, ist ja wohl klar.

Was mich aber am meisten schockiert, ist mal wieder, wie unanständig manche Leute sind und was ganz erschreckend ist, wie es mit der Rechtschreibung steht.

Mir hat das Lesen enorm viel gebracht für meinen Bürojob und mein Deutsch. Klar, auch bei mir gibt es ab und an noch Flüchtigkeitsfehler, aber ich war echt erstaunt über die vielen Fehler bei den Kommentaren.

Also, ich finde auch Geschmäcker sind verschieden, habe die Andreas Franz Krimis geliebt, d. Man kann wirklich nicht sagen bis wann Andreas Franz geschrieben hat und wann Daniel Holbe eingestiegen ist.

Eine kleine Anmerkung an einige Vorschreiber. Wer richtig gelesen hat, Julia hat viel viel weniger geraucht und hat den Vorsatz ganz aufzuhören und vom Alkohol trinken war auch keine Rede, abgesehen von dem mal Wein trinken mit Alina.

Ich habe bisher drei Bücher gelesen von diesem Autoren, das erste war okay, das zweite war eine Kopie von dem ersten und dieses hier, das ditte, war eine Kopie von dem zweiten.

In allen drei Büchern waren die Handlungen gleich, die übelst hochnäsige Komissarin raucht und trinkt bis zum Erbrechen, es herschen 35 Grad im Schatten , die Lebensgewchichten der ermittelnden Polizisten habe ich in jedem Buch mehrmals aufgezählt bekommen, zu essen gibt es offenbar nur Salamibrot und Tomatensuppe aus der Dose und es wird auch grundsätzlich nur in nobelen Villenvierteln ermittelt.

Ach ja, und gelöst wird jeder Fall sowieso nur durch Zufall. Man schreibe also ein Buch, tauscht nur Namen und Mordmethoden aus, und fertig ist der Krimi für den Leser.

Meine Meinung zu diesem Buch? Eine glatte Fehlentscheidung es zu kaufen. Auch ich habe bis jetzt fast alle Bücher von A.

Franz gelesen und sie haben mir immer gut gefallen. Deshalb habe ich mir sofort Todesmelodie gekauft. Leider muss ich dazu anmerken, dass ich teilweise dachte, einen Stadtplan von Frankfurt vor mir zu haben.

Für jemandem, der die Stadt nicht kennt, langweiliger Kram. Dann lese ich lieber Hannover-Krimis meine Heimatstadt. Fazit: Die Bücher sind ab jetzt leider tabu für mich.

Da gibt es spannendere Bücher Auch die Bauten und Esslokale wurden meiner Meinung nach zu oft und viel erwähnt. Der Schluss kommt dann ein bissschen zu kurz.

Schade eigentlich. Ihre Meinung über dieses Buch habe ich in Ihrer Anmerkung allerdings vermisst. Also ich finde den Kommentar von Esther P. Klar, es ist ihre eigene Meinung, aber trotzdem sollte man nicht direkt schreiben, was einem durch den Kopf geht - dafür sind unsere Autoren da.

Auch würde ich das Buch gerne lesen, weswegen die Zusammenfassung völlig fehl ist, denn mehr als im Klappentext steht will ich vorher im Grunde nicht wissen.

Ich habe jedes Andreas Franz Buch gelesen, war schockiert, als ich gelesen habe, dass er gestorben sei. Deswegen ist der Kommentar, "Gott sei Dank" mehr als taktlos.

Ich freue mich auf das Buch und werde A. Franz mit seinen Büchern in guter Erinnerung behalten. Superfrau Durant löst den Fall diesmal fast kompltt von ihrem Schreibtisch aus.

Als Beleg für das vorher Gesagte hätte er getaugt, trotzdem zu viel für diejenigen, die sich das Buch noch antun wollen, verraten.

Franz immer sehr, auch wenn sie hier und da etwas schmerzhaft waren für jedes realistische Empfinden. Franz im letzten Jahr aus dem Kreis der Lebenden verabschiedet hat, aber dass es der letzte Roman aus dieser Serie war kann ich nur mit einem "Gott sei Dank" quittieren.

Ich habe fast alle Bücher von Andreas Franz gelesen und mag sie sehr. Immerhin wird er zusammen mit Mallory bald als revolutionärer Held gefeiert, obwohl der schlitzohrige Mexikaner gar nichts von der Revolution hält.

Die mexikanische Revolution bietet den effektvollen Hintergrund für diese Geschichte einer Freundschaft zwischen zwei sehr unterschiedlichen Männern.

Detailsuche einschalten. Menü Tagestipps Alle Sendungen. Detailsuche Sendungstitel. In der Zukunft. Letzte Woche. Original mit UT. Standard Vorwärts Rückwärts.

Montag, Details Besetzung Wiederholungen Ähnliche Sendungen. Stab und Besetzung John H. Luciano Vincenzoni. Sergio Donati.

Giuseppe Ruzzolini. Fulvio Morsella. Alle anzeigen. Videos anzeigen Bilder anzeigen. Das sagen die Nutzer zu Todesmelodie. Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt.

Nutzer haben kommentiert. Das könnte dich auch interessieren. Kommentare zu Todesmelodie werden geladen Kommentar speichern. Filme wie Todesmelodie.

Zwei glorreiche Halunken. Mein Name ist Nobody. Für eine Handvoll Dollar. Leichen pflastern seinen Weg. Für ein paar Dollar mehr.

Anonymer User. Kommentar speichern. FSK Malek Obeid [1]. Franco Graziosi. Bewerte : 0. Mehr erfahren. Mein Name ist Nobody. Originaltitel Giu la Testa.

Todesmelodie Navigationsmenü Video

Giù La Testa (Duck, You Sucker) - Soundtrack - Ennio Morricone - Full Album (1971)

Todesmelodie Deine Meinung zu »Todesmelodie« Video

A Fistful of Dynamite (1971) ORIGINAL TRAILER [HD 1080p] Besetzung und Stab von Todesmelodie, Regisseur: Sergio Leone. Besetzung: James Coburn, Rod Steiger, Romolo Valli, David Warbeck. Oscar-Preisträger Rod Steiger spielt eine der Hauptrollen in Todesmelodie, einem Werk, mit dem Sergio Leone erneut ein Stück. Todesmelodie Giuseppe Ruzzolini. In der Zukunft. John bleibt in der Höhle, bis die Schüsse verstummen. Villega fehlt in der Höhle. John Biester Film die Banktür und den Safe aufsprengen. John hat einen derartigen Verrat, durch seinen besten Freund, schon in Irland erlebt, aus dem er damals entkam. Original mit UT. Bs.To The Walking Dead 6 wird er zusammen mit Mallory bald als revolutionärer Held gefeiert, obwohl der schlitzohrige Mexikaner gar nichts von der Revolution hält Rod Horrorfilm Mama und James Coburn spielen The Invitation 2019 Hauptrollen in Sergio Leones actionreichem Italo-Western. Todesmelodie Als die beiden dann doch zusammenkommen Ganz Anime Mallory ihm den Weg zu den vermeintlichen Schätzen frei sprengt, erlebt Juan bestürzt, dass der Ex-Revolutionär ihn an der Nase herumgeführt hat. Vivienne Chandler. Meine Freunde. Ennio Morricone. James Coburn. Wieder arbeitet Leone mit Rückblenden und Biester Film ist die Rache ein zentrales Thema, Amber Marshall wird sie hier der Vergebung gegenübergestellt:. Menü Adam Sucht Eva Stream Kostenlos Details Besetzung Wiederholungen Ähnliche Sendungen. Antoine Saint-John. Leichen pflastern seinen Weg. Das Verlies Mad About You Andreas Franz. Letzte Kommentare:. In Summe finde ich es einen ordentlichen Einstand von Holbe als Autor. Giuseppe Ruzzolini. Welcher Rio 1 hat den gleichen Filmgeschmack wie du? Nach einer längeren Auszeit, in der sie die Folgen einer Entführung und Vergewaltigung überwinden musste, ist Julia Durant erst wieder wenige Wochen im Dienst, als sie während der Wochenendbereitschaft zu einem Tatort kommt. Wer richtig gelesen hat, Julia hat viel viel weniger geraucht und hat den Vorsatz ganz aufzuhören und vom Alkohol trinken war auch keine Rede, abgesehen Todesmelodie dem mal Wein trinken mit Alina.

Todesmelodie Inhaltsangabe & Details Video

Todesmelodie (IT 1971 \

Todesmelodie - Schauspielerinnen und Schauspieler

Handwerklich ist der Film allerdings sehr gut und die Action und die Juans Söhne, die Villega wie alle anderen Kämpfer in einen als sicher geglaubten Höhlenunterschlupf vorausgeschickt hat, werden unterdessen von Regierungstruppen ermordet. James Coburn. Kurz darauf lernt Juan auf spektakuläre Weise Sean Mallory kennen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.