Romania Fotografii  Joscha Remus

Rumänia  

Reiseführer Rumänien
Rumänien ist kein Land für Express-Reisende und Rumänien-Reisende haben immer etwas zu erzählen. Seien es Berichte über das gemeinsame Wandern mit Schäfern über die zauberhaften Almen des Apuseni-Gebirges, sei es die Fahrt auf einem selbstgebauten Floss durch die Schluchten des Olt. Viele, die dieses Land zum ersten Mal bereisen, sind überrascht angesichts der Vielfalt der sich bietenden Möglichkeiten.
Im Mittelpunkt steht meist die Begegnung mit den Einheimischen und deren Gastfreundschaft. Dorf- und Bergfeste mit teilweise tagelangem fröhlichen Feiern, das gemeinsame Essen und Trinken, scheint auf immer mehr Mitteleuropäer eine magische Anziehung zu haben.
Wer dann vom Kururlaub an der Schwarzmeerküste, vom Burgenbesuch in Siebenbürgen oder wer vom Klosterurlaub, vom Wandern und Reiten in den Karpaten oder vom Käsekochkurs auf ökologischen Bauernhöfen heimgekehrt ist, kann heimische Geschichten über Dracula und andere Vampire nur mehr milde belächeln.

Jenseits aller Vorurteile entdecken immer mehr Menschen mit Rumänien ein Land, in dem sie auf lebenslustige und neugierige Bewohner treffen. Ein Land, das durch seine unberührte Natur und wilde ursprüngliche Schönheit bezaubert.

Mit diesem 800 Seiten starken Reiseführer lassen sich viele Rumänien-Abenteuer besser planen und durchführen. Er gibt nützliche Tipps für die Vorbereitung der Reise, nennt konkrete Preise und Verbindungen, empfiehlt Unterkünfte für jeden Geldbeutel und hilft dabei, auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Abgerundet wird das Buch durch wissenswerte Hintergrundinformationen zum besseren Verständnis von Land & Leuten, Höhlen- ,Wanderrouten sowie Paddeltouren im Donaudelta.